Schliessen

Holz unter Spannung / Ausbildung am Spannungssimulator

Die Aufarbeitung von Holz unter Spannung ist eine der gefährlichsten Tätigkeiten beim Arbeiten mit der Motorsäge.
Dies trifft vor allem bei schwer einzuschätzenden Spannungsverhältnissen am Baumstamm, nach einem Sturm oder Schneebruch zu.
Aber auch bei der ganz normalen Arbeit mit der Motorsäge wie z.B. Trennschnitte im liegen Holz bei der Brennholzaufarbeitung können nicht richtig eingeschätzte Spannungsverhältnisse im Stamm vorliegen.
Bereits ein falscher Schnitt kann reichen, um einen Stamm katapultartig und mit enormer Kraft nach oben oder zur Seite schnellen zu lassen.

Aber wie schneidet man einen Baum, der unter Spannung steht und wo setzt man die Motorsäge an? Eingeklemmte Motorsägen und zurückschnellende Bäume sind hier keine Seltenheit und stellen eine sehr schwere Unfallquelle da.
Mit unserem Baumbiegesimulator/Spannungssimulator können wir diese Gefahren und alle Situationen darstellen.
Die richtige Einschätzung von Druck- und Zugseite und die damit verbundenen Gefahren sind unverzichtbar.

−  Unfallverhütungsvorschriften/Arbeitssicherheit
−  Entstehung von Spannungen im Holz
−  Spannungsarten
−  Vorstellung verschiedener Schnitttechniken
−  Schnittübungen am Spannungssimulator bei denen verschiedene Spannungen am Stamm vorliegen
−  Motorsäge und andere Geräte

−  Mindestalter 18 Jahre
−  Nachweis eines Motorsägen-Grundkurses / Modul A oder vergleichbar
–  Vollständige Persönliche Schutzausrüstung für den Motorsägeneinsatz

Teilnahmebestätigung Holz unter Spannung

Wir empfehlen den Abschluss einer Kursrücktrittsversicherung für Fort- und Weiterbildungen.
Hier gelangen Sie zur ERGO Reiseversicherung Seminar-Versicherung.
Bei Fragen rund um die Kursrücktrittsversicherung helfen wir Ihnen gerne weiter.

Termine

Kurs Veranstaltungsort Zeitraum Freie Plätze Preis Buchung
Holz unter Spannung / Ausbildung am Spannungssimulator 94094 Malching 5. Oktober 2024 - 5. Oktober 2024 10 60,00 € (Ust.-frei)